Dienstag, 22. September 2020

IBAN: DE62 4145 0075 0000 0307 00       BIC: WELADED1SOS

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
  • Home
Startseite LAZ

Startseite LAZ (760)

Knapp 100 Teilnehmer an zwei Wettkampftagen: Das Teilnehmerfeld für das Soester Mehrkampfmeeting steht fest. Die Meldeliste und der aktualisierte Zeitplan finden sich unter diesem Artikel zum Herunterladen. Nachmeldungen für den Mehrkampf sind nicht mehr möglich. Auch das Feld für den 5000-Meter-Wettbewerb am Samstag steht fest, aufgrund der großen Teilnehmerzahl und dem Hygienekonzept werden die Läufer in insgesamt vier Rennen antreten. Es erfolgt jedoch eine gemeinsame Wertung.

Montag, 21 September 2020 14:23

Europarekord beim LAZ-Werfertag

Dass sie den Rekord drauf hat, mag Gonny Mik gespürt haben, als sie sich am Samstagvormittag im niederländischen Groningen ins Auto gesetzt und auf den Weg zum Werfertag im rund 300 Kilometer entfernten Soest gemacht hat. Das Formular für die offizielle Anerkennung der neuen Bestmarke beim niederländischen Leichtathletik-Verband hatte sie vorsichtshalber gleich mit in die Sporttasche gesteckt. Und sie sollte richtig liegen mit ihrer Vorahnung. Im dritten Versuch schleuderte sie den drei Kilogramm schweren Hammer so kraftvoll in die Luft, dass er erst nach exakt 50,61 Metern auf dem ausgetrockneten Gras zu Boden fiel. Es war ein Wurf für die Geschichtsbücher, der weiteste Hammerwurf, den eine Frau in der Altersklasse W55 je unter Wettkampfbedingungen geworfen hat. Es war der Europarekord, an den Gonny Mik (Groningen Atletiek) gedacht hat, als sie sich am Samstagvormittag in Groningen ins Auto gesetzt hat.

Montag, 21 September 2020 07:34

Teilnehmerfeld für LAZ-Mehrkampf ist voll

Wie schon beim LAZ-Werfertag am vergangenen Wochenende ist auch für den Mehrkampftag am 26. und 27. September das maximal mögliche Teilnehmerfeld erreicht. Sowohl für die Blockwettkämpfe am Samstag als auch für den Siebenkampf nimmt das LAZ keine Meldungen mehr an. Lediglich für den 5000-Meter-Lauf am Samstag sind noch Meldungen möglich.

Freitag, 18 September 2020 16:17

LAZ-Ferienfreizeit nun in den Herbstferien

Eine Woche ganz im Zeichen der Leichtathletik steht in den Herbstferien beim LAZ Soest an. Nachdem die ursprünglich für die Osterferien geplante Ferienfreizeit wegen des Corona-Lockdowns zunächst nicht stattfinden konnte, nehmen die Leichtathleten nun einen erneuten Anlauf. Vom 12. bis zum 15. Oktober können die Teilnehmer auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum die verschiedenen leichtathletische Disziplinen kennenlernen. Dabei haben sie unter anderem die Möglichkeit, ins Hürdenlaufen oder Hammerwerfen hineinzuschnuppern. Außerdem stehen gemeinsames Minigolfspielen, ein Besuch im Aquafun und ein Abschlussgrillen mit Eltern und Geschwistern auf dem Programm.

Das Maximum war schnell erreicht: Wenn das Leichtathletikzentrum (LAZ) Soest am Samstag zum Werfertag auf den Sportplatz am Soester Schulzentrum einlädt, wären gerne deutlich mehr Athleten dabei gewesen, als nun tatsächlich antreten dürfen. Um die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können, haben sich die LAZ-Verantwortlichen dazu entschieden, bei 100 Starts (und etwa 60 Athleten) keine weiteren Anmeldungen mehr anzunehmen und bereits rund zwei Wochen vor dem Wettkampf einen Anmeldestopp zu verhängen. Ein Grund für die gute Resonanz dürfte sein, dass sich derzeit nur wenige Vereine die Mühe machen, einen Wettkampf unter Corona-Bedingungen auszurichten.

Diese Bilanz kann sich sehen lassen: Bei den Westfälischen Jugendmeisterschaften in Hagen, deren Ausrichtung wegen der Corona-Pandemie lange auf der Kippe stand, setzte sich der U16- und U18-Nachwuchs des LAZ Soest mit einer ganzen Reihe beachtenswerter Resultate in Szene. Dabei überzeugten die elf Sportlerinnen und Sportler aus der Börde  mit drei Medaillen, einem vierten, drei fünften, zwei siebten und zwei achten Plätzen sowohl in der Spitze als auch in der Breite. Jeweils Vize-Westfalenmeister wurden im Ischelandstadion Johanna Böttiger im Diskuswurf und Nils Klee im Hochsprung. Johanna musste sich in der Altersklasse W14 mit der neuen persönlichen Bestleistung von 28,88 Metern nur der Wattenscheiderin Frieda Echterhoff (31,93 Meter) geschlagen geben.

Das Angebot kommt offenbar gut an: Für den Werfertag und das Hammerwurf-Festival am Samstag, 19. September, hat das LAZ Soest bereits mehr als 100 Meldungen registriert, das Teilnehmerfeld ist damit bereits vor dem Meldeschluss voll, weitere Anmeldungen sind nicht möglich. Das Hygienekonzept für die Veranstaltung sieht eine begrenzte Teilnehmerzahl vor. Das ist nötig, damit sich Mindestabstände und Hygieneregeln einhalten lassen

Bildergalerie
Den Europameister geschlagen, eine neue Saisonbestleistung aufgestellt und den dritten Sieg beim dritten Soester Hochsprungmeeting eingefahren – im Grunde hat Falk Wendrich (LAZ Soest) all das umgesetzt, was er sich für den Wettkampf in seiner Heimatstadt vorgenommen hatte und doch war er nicht ganz zufrieden. Mit einem Satz über 2,21 Meter gewann der Soester am Samstagabend den Wettkampf auf dem Sportplatz am Soester Schulzentrum. Mateusz Przybylko (TSV Bayer 04 Leverkusen) wurde mit übersprungenen 2,17 Metern Zweiter, Platz drei ging an U23-Springer Florian Hornig (TSV Bayer 04 Leverkusen) mit 2,09 Metern.

Seite 1 von 95